was successfully added to your cart.

Das beste Produkt

By 27. September 2010Allgemein

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Story für ihre Präsentation zu finden, könnte das daran liegen, dass Ihre Kernaussage noch zu allgemein ist, vielleicht so etwas wie „Unser Produkt ist das beste seiner Klasse.“ Das Problem: Aussagen wie „Der beste E-Book-Reader der Welt“ oder „Das beste Auto der Welt“ sind unkonkret, so dass es schwierig ist, sie in einer prägnanten Geschichte auf den Punkt zu bringen. „Das beste“ in welcher Beziehung? Im Vergleich wozu?

Einprägsame Werbung setzt daher häufig auf ausgewählte Produkteigenschaften. Zum Beispiel diese Werbung von Amazon für den Kindle:

Kein Wort über die enorm lange Akkulaufzeit des Kindle von über einer Woche oder über die drahtlosen Buchdownloads aus der großen E-Book-Bibliothek, auf die Amazon zurückgreifen kann. Amazon verzichtet auf viele Produktaussagen zugunsten der einen Kernaussage: Der Kindle funktioniert auch in gleißendem Sonnenlicht, im Gegensatz zum viel teureren iPad.

  • Wie zeigt man das? Natürlich in gleißendem Sonnenlicht. Wo gibt es das? Zum Beispiel im Urlaub am Strand oder eben am Pool – Bingo, schon ergibt sich eine Szene, in der das Kindle gezeigt werden kann. Man kann ganz konkret in diese Richtung Ideen entwickeln. Wie würde man zeigen, dass das Kindle der beste E-Book-Reader überhaupt ist? Hm…

Je konkreter Ihre Kernaussage ist, desto eher finden Sie Geschichten oder Ideen für Visualisierungen. Und das kann man sich dann auch merken. Sprechen Sie nicht vom „besten MP3-Player“, sondern vom kleinsten („1000 Songs in your pocket“). Seien Sie nicht „der beste Bewerber“, sondern „Spezialist für zeitkritische Projekte“, was Sie an entsprechenden Beispielen belegen.

In der Werbung gibt es zahlreiche Beispiele für dieses Vorgehen. Ein paar interessante, denen ganz konkrete Produkteigenschaften zugrunden liegen:

Der berühmte „Ich hatte eine Panne“-Spot von Mercedes:

Leica D-Lux 4 mit Anti-Shake. Shake? Woran denkt man da?

Hermes Paketshops – näher als man denkt.

Verwandte Artikel
Wenn die Ideen sprudeln – ohne konkretes Ziel verläuft man sich schnell, weil man in zu viele Richtungen denken kann.
Wachrütteln ohne zu schocken – Verkehrserziehung ohne erhobenen Zeigefinger
Diesmal kannst du mir wirklich glauben – über Aufrichtigkeit in der Werbung